user_mobilelogo

In der Entsorgungslandschaft tut sich geraumer Zeit etwas. Seit gut einem Jahr sind die Produkte von „Camper WC Wash“ aus Italien auf dem deutschen Markt.

Die Firma STD Stellplatztechnik Dammertz aus Österreich ist der Vertriebspartner dieser neuen Technik. Bisher wurden zehn neue Anlagen im vergangenen Jahr in Deutschland installiert.

Sie sind laut Dammertz selbstreinigend — gesteuert durch eine Photozelle. Das Entsorgungssystem ist auch mit einem überfahr­baren Bodeneinlass ausgestattet. Durch die berührungslose Handha­bung aller Entsorgungselemente (dank Photozellen Steuerung) redu­ziert sich die Übertragung von Bakterien, auch der Wasserverbrauch senkt sich, da nur eine geringe Menge für die Spülung benötigt wird.

Auf Gittersysteme im Bodeneinlauf hat man verzichtet, somit gibt es auch keine unangenehmen Rückstände im Außenbereich. Mit Heizsystem ist die Entsorgungsanlage bis minus 20 Grad ge­schützt, also auch für den Winterbetrieb geeignet. Das System ist mit einem einheitlichen Erkennungssymbol ausgestattet. Dammertz: „Das Camper-WC-Wash-Logo soll langfristig ein Marken­zeichen für saubere, hygienische Entsorgung sein.“ Vorbild sind die Sanifair-Toiletten auf deutschen Raststätten.

Zum Artikel

Kontakt

Stellplatztechnik Dammertz (STD)
Kötschach 510
A-9640 Kötschach-Mauthen

Mail: buero@dammertz-partner.de
Büro Deutschland
Koetherdyck 18
D-47661 Issum
Tel. +49 (172) 20 61691
Mail: buero@dammertz-partner.de